FFF und Extinction Rebellion bekämpfen eine Fiktion

FFF und Extinction Rebellion sehen eine Apokalypse durch CO2 Emissionen kommen, ganz wie die dafür bezahlten Vorbeter des IPCC und der ganze UN-Klimaschutz Apparat, Greenpeace eingeschlossen, dies verkünden. Greenpeace hat die Seiten gewechselt, während der EX-Greenpeace Aktivist Patrick Moore den ursprünglichen Zielen von Greenpeace treu geblieben ist. Wir, die Rainbow warrior sehen uns in der … FFF und Extinction Rebellion bekämpfen eine Fiktion weiterlesen

Werbeanzeigen

Panikmache – wofür ?

Die herrschende Klasse greift zur Konterrevolution, um die Herrschaft des Ausbeutungssystems abzusichern https://www.youtube.com/watch?1=&v=p7dWG5ICxAA Die CO2 Apokalypse ist eine Lüge. Angst wird geschürt mit der Lüge, daß in 10 Jahren die Vernichtung der Menschheit auf dem Spiel stünde, wenn die CO2 Emissionen nicht drastisch reduziert würden. Die Menschen sollen in Panik versetzt werden, damit sie sich … Panikmache – wofür ? weiterlesen

Gegen einen Systemchange im Interesse von Blackrock und Konsorten

Mit Greta Thunbergs Bekenntnis zur Atomkraft wurde deutlich, daß Umwelt-und Klimaschutz nur vordergründig das Anliegen der Anführer der Fridays for Future Bewegung ist. Das war auch kein Versprecher, denn in der vom IPCC (Weltklimarat) herausgegebenen Bestimmung des Treibhausgaspotentials taucht Radioaktivität nicht als zu vermeidender Stoff auf. Das heißt, daß das IPCC nichts gegen Atomkraft hat. … Gegen einen Systemchange im Interesse von Blackrock und Konsorten weiterlesen

Climate Change & System Change bei FFF

Die KlimaKatastrope ist eine ernsthafte Bedrohung. Es gibt allen Grund massenhaft auf die Straße zu gehen und zu streiken um die Klimakatastophe abzuwenden. Deswegen begrüßen wir FFF. Allerdings haben wir hier auch Bedenken, wenn wir uns die Forderungen der Bewegung anschauen. Wenn wir effektiv etwas dagegen unternehmen wollen, bedarf es einer ernsthaften Analyse der Ursachen … Climate Change & System Change bei FFF weiterlesen

Die Ursachen der Klimakatastrophe

Das IPCC klammert die Einwirkung der Sonnenaktivität und der kosmischen Strahlung auf das Klima der Erde aus. Ebenso ignoriert es völlig die Auswirkungen der militärischen Aktivitäten, sowie der Wettermanipulation auf das Klima. Der militärisch industrielle Komplex hat den Planeten selbst zur Waffe gemacht. Diese wahnsinnigen Machtstrategen wähnen sich mit ihren Massenvernichtungswaffen als Beherrscher des Space … Die Ursachen der Klimakatastrophe weiterlesen

Grüner Imperialismus

Umweltverbrechen, Landgrabbing und Geoengineering im Namen des Klimaschutzes Seit die Machtelite der westlichen Welt den Klima- und Umweltschutz als ihr zentrales Ziel entdeckt hat, ist eine große Verwirrung entstanden. Sie organisieren seit vielen Jahren eine globale Kampagne mit unzählichen UN-Organisationen und regelmäßig stattfindenden globalen UN- Summits, die die Regierungen der Welt auf den Ausstieg aus … Grüner Imperialismus weiterlesen

Agenda 21 & technokratischer Faschismus

Seit die Machtelite der westlichen Welt Umweltschutz als ihr Ziel entdeckt hat, ist eine große Verwirrung entstanden. Sie organisieren seit vielen Jahren eine globale Kampgne mit unzählichen UN-Organisationen und regelmäßig stattfindenden globalen Summits , die die Regierungen der Welt auf den Ausstieg aus carbon fuels festlegen will, angeblich um die Umwelt zu schützen und Global … Agenda 21 & technokratischer Faschismus weiterlesen

Herrschaftsfreie Spiritualität: Jahreszeitenfeste

Dem Oben- und Unten, das die Klassengesellschaft kennzeichnet und sich in den Kriegsreligionen mit Himmel und Hölle wiederspiegelt, steht der natürliche Kreislauf des Lebens des Werdens und Vergehens gegenüber. Der Kreislauf des Lebens wird im Jahreskreislauf abgebildet. Die jahrtausende alten Jahreszeitenfeste feiern den Kreislauf des Lebens Wir wollen wieder zur ursprünglichen Bedeutung der Feste im … Herrschaftsfreie Spiritualität: Jahreszeitenfeste weiterlesen

Für eine grundlegende Kritik aller Kriegsreligionen!

Die Rechtsentwicklung hierzulande kann nicht aufgehalten werden, wenn man die Kritik am Islamismus den Rechten überläßt und sich die Linke mit der Propagierung der religiösen Toleranz begnügt. Der Nahe und Mittlere Osten ist von endlosen Kriegen als neue Form der Herrschaftssicherung überzogen. Die vom CIA kontrollierte Muslimbrüderschaft mit ihren vielen verschiedenen Ablegern übt im Verborgenen … Für eine grundlegende Kritik aller Kriegsreligionen! weiterlesen

Warum das Matriarchat wieder eingeführt werden muß

Frauen sind die erste unterworfene Klasse in der Geschichte der Menschheit Die Abschaffung des Matriarchats war die einschneidenste Revolution in der Menschheitsgeschichte. Mit der Enteigung des Gemeinschaftseigentums, das die Frauen nach den mütterlichen Grundsätzen der Fürsorge für allle Gesellschaftsmitglieder verwalteten, wurde Privateigentum und Staat geschaffen. Weil das Leben geheiligt war, hatten die Frauen eine bedeutende … Warum das Matriarchat wieder eingeführt werden muß weiterlesen

Aufstehen gegen die Kriegstreiber

Heute am Antikriegstag rufen wir alle Ausgebeuteten, Enteigneten und Entrechteten auf, gegen die Kriegstreiber aufzustehen. Seit 5000 Jahren leben wir im Patriarchat ((gleichbedeutend mit Kriegsgesellschaft). Diese funktioniert nach dem Prinzip, daß derjenige die meiste Macht hat und die größte Achtung genießt, der in der Lage ist, die meisten Menschen umzubringen, Die innere Struktur des Patriarchats … Aufstehen gegen die Kriegstreiber weiterlesen

Kommentar zu dem Buch „Heute Europa, morgen die Welt“

Das Buch „Heute Europa, morgen die Welt“ https://www.eulenspiegel.com/verlage/edition-ost/titel/heute-europa-morgen-die-welt.html ist eine antideutsche Geschichtsverfälschung, die mit antiimperialistischer Politik nichts zu tun hat und zur Verdummung der Linken beiträgt. Die Autoren haben anscheinend guten Grund, sich nicht zu den hier vertretenden Auffassungen zu bekennen, bleiben sie doch anonym und verstecken sich hinter einer Ad Hoc Gruppe.   zitiert … Kommentar zu dem Buch „Heute Europa, morgen die Welt“ weiterlesen

Die Rettung der Menschheit hängt vom Kampf der Frauen ab

“Seit 5000 Jahren herrscht das Patriarchat als ein Unterdrückungssystem mit immer ausgefeilteren Methoden. Militarismus, Rassismus, staatszentriertes Denken und Sexismus bilden die Grundlage für die Ausbeutung von Frauen, Gesellschaften und der Natur. Auf der ganzen Welt sind grenzenlose Gewalt, Ausbeutung der Arbeitskraft und der Körper von Frauen, Mord, Übergriffe und Vergewaltigung Methoden des Feminizids. Das patriarchale … Die Rettung der Menschheit hängt vom Kampf der Frauen ab weiterlesen

Der Pfarrer H. C. Stoodt , ein Missionar von Interfaith

Was will H.C. Stoodt? „Wenn ich also die mit Jüdinnen/Juden und Muslimen gemeinsame Basis, das Bekenntnis zur Einheit Gottes und den daraus folgenden grundlegenden Imperativ dieser religiösen Traditionen praktisch ernst nehme, dann kämpfe ich für das gesellschaftliche Ziel realer, und das heißt heute immer auch: globaler Gleichheit.... ....eine Idee der Gleichheit aller Geschöpfe vor Gott … Der Pfarrer H. C. Stoodt , ein Missionar von Interfaith weiterlesen

Anarchistisch oder antideutsch ?

Kritik an dem Vortrag „Jüdisches Leben aus anarchistischer Perpektive“ von Nui, einer jüdischen Trans am 27.5.2018 im Exzess Die in unserem Flyer „ Anarchismus und Religion“ formulierte Kritik an dem Titel des Vortrags, daß es keinen jüdischen, christlichen,islamischen Anarchismus gibt, wurde von der Referentin als "Bullshit" bezeichnet. Als Beleg dafür wurden zahlreiche Anarchisten genannt, die … Anarchistisch oder antideutsch ? weiterlesen

Religion & Anarchismus

In dem selben Maße wie der Anarchismus Staat, Privateigentum und Herrschaft angreift, ist er Gegner aller monotheistischen Religionen. Sowenig es einen quadratischen Kreis gibt, sowenig gibt es einen christlichen, jüdischen oder moslemischen Anarchismus ( eine Contradictio in adjecto) Die monotheistischen Religionen sind Religionen des Patriarchats(=Kriegsgesellschaft) , des Staates und der Herrschaft. Sie heiligen die Vernichtung … Religion & Anarchismus weiterlesen

Solidarität mit Afrin

Am 20. Januar 2018 begann die türkische Armee ihren Angriff auf Afrin zusammen mit IS-Kämpfern und der Freien Syrischen Armee (FSA). Mit Bombardierungen und widerwärtiger Brutalität gingen sie gegen die kurdischen Kämpferinnen vor. Die USA und Russland ließen die Türkei gewähren. Tausende Tote und Hunderttausende Vertriebene sind das Resultat. Die Türkei hat Afrin inzwischen eingenommen … Solidarität mit Afrin weiterlesen

Grundlegendes zu Syrien

Unter den Linken auch in unserem Bündnis gegen den Angriff der Türkei auf Afrin herrscht große Unklarheit über den Krieg in Syrien. Die Kritik am türkischen Angriff auf Afrin als völkerrechtswidrig findet keine Entsprechung in der Kritik an den völkerrechtswidrigen Angriffen der westlichen Imperialisten auf Syrien . Davon hören wir nichts. Deswegen hier ein Paar … Grundlegendes zu Syrien weiterlesen

Rojava, ein Modell für was?

Wir verurteilen den Angriff der Türkei auf Rojava aufs Schärfste. Unsere Solidarität gilt den heldenhaften Kämpfern der kurdischen Befreiungsbewegung. Allerdings sehen wir hier gefährliche Illusionen am Werk, die dazu führen , daß diese Kämpfer für die Pläne der Imperialisten verheizt werden und Rojava zu einem kapitalistischen Projekt umgemodelt wird. Aus der jahrzehntelangen Unterdrückung des kurdischen … Rojava, ein Modell für was? weiterlesen

Imperialisten raus aus Mali !

Die neue Werbekampagne der Bundeswehr feiert die Soldaten in Mali als Helden im Kampf für den Frieden und bejubelt  die verstärkte militärische deutsche Präsens in Mali als Einsatz für die Menschenrechte, als  Schutz der Bevölkerung vor Hunger und Gewalt. Diese Darstellung ist an Verlogenheit kaum zu überbieten. Denn es geht um eine abscheuliche imperialistische Aggression. Es … Imperialisten raus aus Mali ! weiterlesen

Ist Lukas Zeises Geldtheorie marxistisch?

Lukas Zeise, der in Deutschland in weiten linken Kreise als Experte für marxistische Geldtheorie gilt, reklamiert für sich den hohen Anspruch, die Marxsche Geldtheorie zu „komplettieren“ . Es ist sinnvoll, sich auch zur Erklärung des Geldes und des Finanzkapitals auf Marx zu besinnen. Leider nur hat Marx zum Geld zwar viel gesagt, die Rolle des … Ist Lukas Zeises Geldtheorie marxistisch? weiterlesen

Hände weg von Venezuela !

Kundgebung Teil 1 Kundgebung Teil 2 https://www.youtube.com/watch?v=_YZn6BOd4Ig Das zur Weltherrschaft strebende, westliche Finanzkapital mit seinen 147 Weltkonzernen und dem militärischen Arm Nato, das die Länder des Nahen und Mittleren Osten mit permanentem Krieg überzogen hat, um das Öl dieser Region zu rauben, hat nun das Öl produzierende Land Venezuela ins Visier genommen. Für diese Kriegsverbrecher … Hände weg von Venezuela ! weiterlesen