Sie glauben wirklich, die USA könnten einen Atomkrieg gegen Russland gewinnen…

Der neue Pentagonchef Ashton Carter war in der letzten Juniwoche in Deutschland bevor er am 26.6. am Treffen der Nato-Verteidigungsminister in Brüssel teilnahm. Es ging darum, die europäischen Vasallenstaaten auf die von der USA betriebene Nukleare Aufrüstung festzulegen. http://www.welt.de/politik/deutschland/article142839925/Die-atomare-Aufruestungsvision-des-Pentagon-Chefs.html Kurz zuvor hatte “der Staatssekretär des US-Verteidigungsministeriums Robert Scher , vor dem Kongress in Washington dafür … Sie glauben wirklich, die USA könnten einen Atomkrieg gegen Russland gewinnen… weiterlesen

Völker steht auf für den Frieden

„Einen Aggressionskrieg zu beginnen ...“ sagten 1946 die Richter des Nürnberger Tribunals , „ist nicht nur ein internationales Verbrechen, es ist das schlimmste internationale Verbrechen, es unterscheidet sich von anderen Kriegsverbrechen darin, dass es in sich das angehäufte Böse des Ganzen enthält.“ Die Nato hat sich mehrfach des schlimmsten internationalen Verbrechens schuldig gemacht, da sie … Völker steht auf für den Frieden weiterlesen

Brauchen wir eine neue Verfassung ?

Hi Guido, Ich möchte deiner Werbung für eine neue Verfassung entschieden widersprechen. Unser Hauptproblem ist nicht, daß der deutsche Staat keine richtige Verfassung hat, daß wir nicht souverän sind. Auch der amerikanische Staat ist nicht souverän. Alle kapitalistischen Staaten sind abhängig vom Finanzkapital und müssen sich bei diesem verschulden. Deshalb sind sie nicht souverän und … Brauchen wir eine neue Verfassung ? weiterlesen

Ein spezieller „Antikapitalismus“

Ist der Beitrag von Dr. Günter Rexilius antikapitalistisch? Er kritisiert an der Friedensbewegung: “In den meisten Stellungnahmen und Diskussionsbeiträgen aber fehlt eine entschiedene Positionierung für die Abschaffung kapitalistischer Produktions- und Lebensverhältnisse”. In dieser Allgemeinheit kann ihm jeder Linke zustimmen und die “Abschaffung kapitalistischer Produktions- und Lebensverhältnisse” ist das Ziel jedes Antikapitalisten. Er redet der Friedensbewegung, … Ein spezieller „Antikapitalismus“ weiterlesen

Was ist Zersetzung und was ist links ?

Für eine neue Kultur der politischen Auseinadersetzung Wir erleben derzeit einen groß angelegten Angriff von Seiten der herrschenden Elite auf alle Widerstandsbewegungen, die gegen die vielen Angriffskriege , die zunehmende Verarmung und die Schritte zu einem globalen Faschismus aufstehen. Dieser Angriff erfolgt durch Zerschlagung, Zersetzung und Cooptierung des Widerstands. Bei der Cooptierung wird eine Widerstandsbewegung … Was ist Zersetzung und was ist links ? weiterlesen

„We are one“ eine Bewegung für eine neue Weltregierung

Die neue Friedensbewegung wurde von Lars Mährholz ins Leben gerufen, der den in der Internetgegenöffentlichkeit erfolgreichen, aufklärerischen Journalisten Ken Jebsen mit ins Boot holte. Anfangs war auch Jürgen Elsässer dabei ( nicht links, nicht rechts, sondern vorn), der inzwischen eigene Wege geht und u.a. inzwischen bei Pegida auftrat). Hinzugekommen ist der Attac- Aktivist Pedram Shahyar. … „We are one“ eine Bewegung für eine neue Weltregierung weiterlesen

Islamistischer Terror – Pegida -Antipegida

Die Attentäter von Paris seien die beschuldigten Islamisten gewesen, so die einhellige Meinung unserer allseits kritischen Medien. Anscheinend war die Tatsache, daß diese Islamisten waren, schon Beweis genug, daß sie diese Taten auch begangen haben. Als Beweis diente der im Fluchtauto gefundene Personalausweis eines Beschuldigten. Diese Paralelle zu 9/11 deutet jedoch eher auf eine false … Islamistischer Terror – Pegida -Antipegida weiterlesen

Die Vorbereitungen eines Nukearkrieges und der Zustand der Linken

Die Bedrohung unseres Planeten durch einen nuklearen Erstschlag durch die NATO Noch nie war die Welt auf Grund der nuklearen Erstschlagsvorbereitungen der NATO so nahe am Untergang wie heute. Spätestens nach der Bombardierung Serbiens mit uranhaltiger Munition (depleted uranium) durch den ersten grünen Außenminister, Fischer, wurde klar, daß die NATO nicht davor zurückschrecken, Atomwaffen einzusetzen, … Die Vorbereitungen eines Nukearkrieges und der Zustand der Linken weiterlesen

Der Nuklearkrieg steht auf der Agenda

Der Nuklearkrieg wird immer wahrscheinlicher. Die kriminellen Natostrategen bedrohen die Menschheit. Die Gefahr des Nuklearkrieges geht von der Nato aus. Die Neudefinition der nuklearen Doktrin wurde nach dem 11. September 2001 vom US Senat verkündet. Diese beinhaltet den nuklearen Präventivschlag gegen nicht-atomare Staaten , gegen sogenannte Schurkenstaaten, gegen Iran, Nordkorea, und China und Russland wie … Der Nuklearkrieg steht auf der Agenda weiterlesen

Der Krieg gegen den IS und die Lügen der Kriegstreiber

Heute führt die Nato Krieg gegen den IS und bombardiert dabei den Norden Syriens und Iraks. Die ungeheuerliche Brutalität, mit der der IS gegen die Menschen in den kurdischen Regionen vorgeht, z.B. das Köpfen von westlichen Journalisten und die Massaker an der Bevölkerung, gelten als Grund für diese Bombardements. Die westliche Elite gibt vor, einen … Der Krieg gegen den IS und die Lügen der Kriegstreiber weiterlesen

Solidarität mit dem kurdischen Kampf gegen die IS

Wir solidarisieren uns mit dem heldenhaften Kampf der kurdischen Befreiungsbewegung in Syrien. Die anitpatriarchale, antikapitalistische Rätegesellschaft, die in Rojava in die Praxis umgesetzt wird, ist ein Gesellschaftsmodell, das den Ausweg aus dem globalisierten Kapitalismus, der heute ein Vernichtugnspotential entfaltet, das den Fortbestand der Menschheit und des Planeten Erde bedroht, aufzeigt. Dieses menschenverachtende System kann nur … Solidarität mit dem kurdischen Kampf gegen die IS weiterlesen

Skandal auf der Montagsmahnwache

Zensur der No to NATO Gruppe Orga gegen Demokratie und für Spaltung Auf die Anmeldung eines Redebeitrags für die Mahnwache am 6.10. zu dem Thema: “Durchsetzungsstrategien alternativer Geldsysteme” erhielt Regina ( No to Nato Gruppe ) von der Orga folgende Antwort: “Hallo Regina, wir, das Orgateam der Frankfurter Mahnwache für den Frieden haben beschlossen, dass … Skandal auf der Montagsmahnwache weiterlesen

Entlarvt die OPPT Propagandisten, die den Widerstand gegen den Krieg in eine Bewegung für eine neue Weltregierung umfunktionieren wollen

Die Menschen, die gegen den Krieg in der Ukraine aufgestanden sind, fühlen sich verantwortlich, nicht zuletzt, weil unsere Regierung in unserem Namen ihren Teil dazu beigetragen hat. Wir wollen keinen Krieg, nirgendwo. Diese globale Verantwortung schlägt jedoch um, wenn darauf verzichtet wird, gegen die Ursachen der Kriege, die in unserem kapitalistischen System liegen, vorzugehen. Genau … Entlarvt die OPPT Propagandisten, die den Widerstand gegen den Krieg in eine Bewegung für eine neue Weltregierung umfunktionieren wollen weiterlesen

OPPT – eine Bewegung für die Neue Weltregierung

Die OPPT -Bewegung ist ein gigantischer Betrug , in dem das Aufstehen gegen den Krieg in der neuen Friedensbwegung, den Montagsmahnwachen, kanalisiert werden soll in eine faschistische Bewegung für eine neue Weltregierung. Wie weit dieser Prozeß schon gediehen ist, ist gegenwärtig unklar. Wir, die No to Nato Gruppe fordern alle Beteiligten an den Montagsmahnwachen zu … OPPT – eine Bewegung für die Neue Weltregierung weiterlesen

Rede am 1. September: Steht auf, um die Kriegsgesellschaft abzuschaffen!

Wir die No to NATO Gruppe stehen auf gegen den Krieg. Das Maß ist voll. Einen weiteren Angriffskrieg der Nato können wir auf keinen Fall hinnehmen. Die Zerstörung von Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien und der Putsch in der Ukraine sind genug. Wir haben erkannt, daß wir in einer Gesellschaft leben, die zu ihrer Fortexistenz … Rede am 1. September: Steht auf, um die Kriegsgesellschaft abzuschaffen! weiterlesen

5000 Jahre Barbarei sind genug!!! Die Bedeutung des Krieges für unser Finanz- und Wirtschaftssystem- Teil I

Vortrag mit  Diskussion der No to NATO Gruppe am 22.7.2014 in Frankfurt Unser Problem ist nicht Geld, Zins und private Geldschöpfung - unser Problem ist Privateigentum, Klassengesellschaft , Ausbeutung, Staat und Herrschaft Wir müssen die Kriegsgesellschaft, das ganze System, mit allen!!! seinen Säulen abschaffen. Die Geschichte hat gezeigt: Es reicht nicht nur ein Symptom zu … 5000 Jahre Barbarei sind genug!!! Die Bedeutung des Krieges für unser Finanz- und Wirtschaftssystem- Teil I weiterlesen

NO TO NATO – WIR SIND Die Völker

Wir sind dagegen, daß unsere Brüder und Schwestern, Enkel, Väter, Verwandten und Nachbarn in verbrecherische Kriege geschickt werden , die für den Profit der herrschenden Klasse geführt werden. Anläßlich des öffentlichen Gelöbnisses in Mainz am 24.6.2014 stellen wir fest: NATO UND BUNDESWEHR SIND GARANTEN FÜR KRIEG UND VÖLKERMORD! … und müssen daher verschwinden. In den … NO TO NATO – WIR SIND Die Völker weiterlesen

Solidaritätsbrief an die kämpfenden Ostukrainer

  Dieser Solidaritätsbrief wurde am 26.5.2014 auf der Frankfurter Montagsdemo für den Frieden von der Gruppe “No to Nato” eingebracht und dort einstimmig verabschiedet und danach an die marxistische Gruppe borotba.org verschickt. Solidaritätsbrief an die Ostukrainer, die gegen die imperialistische Übernahme ihres Landes kämpfen. Wir würden euch gerne tatkräftig Seite an Seite in eurem mutigen … Solidaritätsbrief an die kämpfenden Ostukrainer weiterlesen

Kritik am Aufruf der Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V. FFM für die Demo am 31.5.

  Der Aufruf der Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V. FFM für die Demo am 31.5. dient nicht dem Frieden, sondern läuft auf eine Kumpanei mit den Kriegstreibern hinaus. Darin heißt es: “Die Übergangsregierung wird maßgeblich von Vertretern der neofaschistischen Partei „Svoboda“ und dem rechtsradikalen militanten „Rechten Sektor“ beeinflusst. Deren Ziel ist es, die Menschen in der … Kritik am Aufruf der Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V. FFM für die Demo am 31.5. weiterlesen

Kritik an dem Blockupy Statement zur Ukraine

  Das Blockupy-Statement zum Ukraine-Konflikt ist eine antikapitalistsich verbrämte Kumpanei mit der westlichen Politik in der Ukraine. Blockupy: “Gegen die Logik der kapitalistischen Staatenkonkurrenz (Hervorhebung d.Verf.) um Einfluss, Ressourcen und Macht stellen wir die Perspektive einer grenzübergreifenden Solidarität von Unten.” Es geht nicht um Staatenkonkurrenz, es geht um Hegemonie der Natostaaten, sprich der USA. Man … Kritik an dem Blockupy Statement zur Ukraine weiterlesen

Solidarität mit dem Kampf der Ostukrainer gegen die imperialistische Übernahme ihres Landes.

Auf die Menschen, die sich in der Ostukraine gegen die weitere Eskalation ihrer Ausraubung und Verarmung durch den Westen zur Wehr setzen, wird von der vom Westen neu ins Amt geputschten Marionettenregierung geschossen. Wir solidarisieren uns mit dem mutigen Kampf der Ostukrainer. Wir beglückwünschen die Soldaten, die sich geweigert haben, auf das eigene Volk zu … Solidarität mit dem Kampf der Ostukrainer gegen die imperialistische Übernahme ihres Landes. weiterlesen

Bericht eines Genossen aus der Ukraine

In der Ukraine etabliert sich gerade eine neue faschistsche Elite und macht Jagd auf Juden und Kommuist_innen/Anarchist_innen. Hier ein Bericht eines Genossens welcher derzeit in der Ukraine lebt. Genoss*innen, helft uns! Die Häuser von Kommunist*innen brennen. Die Plätze und die politische Initiative im Land sind in der Hand offen bekennender Nazis. Die Geldliberalen, die ihnen … Bericht eines Genossen aus der Ukraine weiterlesen

Worum es in Syrien geht

Eine junge Syrerin hat in 8 Punkten das politsche System in Syrien, für welches Assad steht, zusammengefaßt. Syrien ist eine der letzten Bastionen eines zivilisierten, souveränen, säkularen Staates im Nahen Osten. Der Imperialismus ruht nicht, bis auch in Syrien dieselben Verwüstungen, religiöse Spaltung der Bevölkerung, islamistischer Terror, Bandenkriege, Vasallenregierung, Gewalt und Choas  herrschen, wie im … Worum es in Syrien geht weiterlesen