Global Warming, die Religion eines technokratischen Feudalfaschismus

Wir haben gesehen, daß seit 50 Jahren die Vorhersage einer durch CO2 bedingten Apokalypse, der Auslöschung des Lebens für die nächsten 10 Jahre, die andere jagt. Durch die Vereinbarungen der zahlreichen UN-Summits haben sich die Regierungen verpflichtet, diese vielfach wissenschaftlich widerlegten Vorhersagen als "Wahrheit" anzuerkennen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Da diese durch die reale … Global Warming, die Religion eines technokratischen Feudalfaschismus weiterlesen

Werbeanzeigen

Panikmache – wofür ?

Die herrschende Klasse greift zur Konterrevolution, um die Herrschaft des Ausbeutungssystems abzusichern https://www.youtube.com/watch?1=&v=p7dWG5ICxAA Die CO2 Apokalypse ist eine Lüge. Angst wird geschürt mit der Lüge, daß in 10 Jahren die Vernichtung der Menschheit auf dem Spiel stünde, wenn die CO2 Emissionen nicht drastisch reduziert würden. Die Menschen sollen in Panik versetzt werden, damit sie sich … Panikmache – wofür ? weiterlesen

Gegen einen Systemchange im Interesse von Blackrock und Konsorten

Mit Greta Thunbergs Bekenntnis zur Atomkraft wurde deutlich, daß Umwelt-und Klimaschutz nur vordergründig das Anliegen der Anführer der Fridays for Future Bewegung ist. Das war auch kein Versprecher, denn in der vom IPCC (Weltklimarat) herausgegebenen Bestimmung des Treibhausgaspotentials taucht Radioaktivität nicht als zu vermeidender Stoff auf. Das heißt, daß das IPCC nichts gegen Atomkraft hat. … Gegen einen Systemchange im Interesse von Blackrock und Konsorten weiterlesen

Agenda 21 & technokratischer Faschismus

Seit die Machtelite der westlichen Welt Umweltschutz als ihr Ziel entdeckt hat, ist eine große Verwirrung entstanden. Sie organisieren seit vielen Jahren eine globale Kampgne mit unzählichen UN-Organisationen und regelmäßig stattfindenden globalen Summits , die die Regierungen der Welt auf den Ausstieg aus carbon fuels festlegen will, angeblich um die Umwelt zu schützen und Global … Agenda 21 & technokratischer Faschismus weiterlesen

Das “Netzdurchsetzungsgesetz” macht CIA-nahe Firmen zur obersten Zensurbehörde

In der ganzen deutschen Debatte um das “Netzdurchsetzungsgesetz” wird die Gefahr von "Hate speech" und "Fake news" auf den sozialen Netzwerken Google ( youtube) und facebook , dem das Gesetz abhelfen soll, als gegeben unterstellt, ohne daß definiert wird , um was es dabei geht und für wen es hier eine Gefahr gibt. In den … Das “Netzdurchsetzungsgesetz” macht CIA-nahe Firmen zur obersten Zensurbehörde weiterlesen