Panikmache – wofür ?

Die herrschende Klasse greift zur Konterrevolution, um die Herrschaft des Ausbeutungssystems abzusichern

https://www.youtube.com/watch?1=&v=p7dWG5ICxAA

Die CO2 Apokalypse ist eine Lüge. Angst wird geschürt mit der Lüge, daß in 10 Jahren die Vernichtung der Menschheit auf dem Spiel stünde, wenn die CO2 Emissionen nicht drastisch reduziert würden. Die Menschen sollen in Panik versetzt werden, damit sie sich für Ziele einsetzen , die sie nicht kennen sollen, die das Gegenteil zum Resultat haben als die Sicherung ihrer Existenz.

Alle Wetterextreme, die zum Beweis für die Gefahren der CO2 Emissionen und der globalen Erwärmung herangezogen werden, aktuell beispielsweise die weltweiten Waldbrände, sind in Wirklichkeit auf Wettermanipulation (Geoengineering) zurückzuführen. Es gibt tatsächlich eine menschengemachte Klimakatastrophe, aber nicht durch CO2 Emissionen. Siehe: Die Ursachen der Klimakatastrophe

Seit COP21 wird offen über Geoengineering als eine Methode der CO2 Reduktion diskutiert und damit alles auf den Kopf gestellt. Was in Wirklichkeit die Wetterextreme und die Klimakatastrophe verursacht, das Geoengineering, wird als Mittel verkauft, um diese zu bekämpfen. Die künstliche Erzeugung von Dürren und Überschwemmungen, die Beschädigung der Ionopshäre durch elektromagnetische Beams, die man nicht nur zur Wettermodifikation, sondern auch zum Detektieren und der Kontrolle von Cruise Missiles braucht, die Modifikation des Jet streams , usw, usw bekommt jetzt den Heiligenschein, als ginge es dabei um Klimaschutz. Geoengineering gibt es schon lange bevor das Klima zum Problem wurde, und wurde im Vietnamkrieg als Mittel der Kriegsführung eingesetzt. Seit vielen Jahren wurden diese Techniken weiterentwickelt und weltweit eingesetzt mit dem Ziel bis 2025 das Wettergeschehen global zu beherrschen:„Owning the weather in 2025“. Im Himmel über uns findet seit langem der Kampf um Vorherrschaft in der Kontrolle des Wetters statt. Wettermanipulation ist eine Methode der Kriegsführung, und der Bereicherung der Landwirtschaftskonzerne (Monsanto) gegen Kleinbauern.

Weltweit werden, in den USA seit den 90gern und in Deutschland seit 2003, Tonnen von giftigen Metallen (Aluminium, Strontium, Barium) in die Atmosphäre gesprüht.

Durch die Verseuchung der Luft, des Bodens und des Wassers sind bereits viele Menschen erkrankt:

„Aluminium im Blut verursacht einen vorzeitigen Zelltod. Gehirnzellen werden vorzeitig abgetötet. Dadurch wird Alsheimer begünstigt. Die Anzahl von neurologischen Erkrankungen z.B. Parkinson und Alsheimer hat sich in den letzten Jahren vervierfacht. ADS, Autismus bei Kindern hat rapide zugenommen: In den 70ger Jahren gibt es keine Dokumente über diese Krankkeit, 1 von 100.000 Kindern war betroffen, heute 1 von 48 Jungen. Bei allen Kindern mit dieser Krankheit wurden hohe Aluminiumwerte festgestellt. Heute gibt es Alsheimer schon mit 56 Jahren , früher bekam man das erst, wenn man 80 war.
Durch das Einatmen der Aluminium Nanopartikel gelangen diese in die Zellen und können dort die Funktion der Metochondrien unterdrücken, die für die Entgiftung der Zellen zuständig sind. So wird das Immunsystem geschädigt.
Wenn zu viel Aluminium in unsere Flüsse gelangt, sterben die Microorganismen ab.

https://www.youtube.com/watch?v=FW9gVpzvSZo

Die Verseuchung des Bodens und der Flüsse mit Giftstoffen führt zur Invasion von Pilzen und verursacht massives Artensterben. Wenn man die CO2 Emissionen dafür verantwortlich macht, geht das an den wirklichen Ursachen vorbei, welche somit auch nicht abgestellt werden.

Jahrelang wurde Geoengineering geheimgehalten und diejenigen, die über Chemtrails redeten als Verschwörungstheoretiker verunglimpft. Der Kampf um die Verherrschaft bei der Kontrolle des Wetters hat mit immer gefährlicheren Technologien eine Dimension erreicht, daß viele Staaten eine Regulierung von Geoengineering durch die UN gefordert haben und damit der Schleier der Verschwörungstheorie fallen mußte. In diesem Kontext ist dieser Film der Heinrich Böll Stiftung zu sehen, der die Dimension der Gefahren von Geoengineering deutlich macht.

Geoengineering, um CO2 zu reduzieren, Vergiftung der Menschen, um die Menschheit zu retten, bringt den CO2 Schwindel auf den Punkt. Es ist eine diabolische Bewußtseinsmanipulation

Die herrschende Klasse greift zur Konterrevolution, um die Herrschaft des Ausbeutungssystems abzusichern

Die Grundlage des Kapitalismus, die Ausbeutung der Arbeitskraft, ist durch die Technologisierung an seine Grenze gestoßen. Der Mehrwert wird immer kleiner, weil immer weniger menschliche Arbeit zur Produktion notwendig ist. Das hat Karl Marx als „Tendenzieller Fall der Profitrate“ gekennzeichnet. Die kapitalistische Technologisierung führt zu immer mehr Überbevölkerung: Der Kapitalismus kann die Menschen nicht mehr ernähren. Eine radikale Verkürzung der Arbeitszeit bei gleichem Einkommen wäre die Lösung. Aber das kommt für die herrschende Klasse nicht in Frage, denn das würde das Ausbeutungssystem sprengen. Eine Konterrevolution zurück zu einem neuen, grünen Feudalismus unter dem Primat der Wissenschaft als neue Religion ist die einzige Lösung der herrschenden Klasse, um ihre Herrschaft und des Ausbeutungssystem aufrechtzuerhalten.

  • Eine neue technokratische Diktatur, Social Engineering mit Internet of things; totale Kontrolle und Entmündigung der Menschen; Abschaffung der Lohnarbeit, der kapitalistischen Freiheit und des Rechtsstaats; Versklavung ohne Existenzsicherung , 80 % der Menschheit sollen vernichtet werden. (Siehe Artikel: Gegen einen Systemchange…..)
  • Die Ausdehnung der Profitproduktion in alle Bereiche, die Finanzialisierung aller Aspekte der gesamten Natur , des Wassers, der Ozeane, der Luft , des Wetters und des Space.

Für diese Konterrevolution brauchen sie die Unterstützung der Massen, die sie mit der Lüge über die bevorstehende Vernichtung der Menschheit durch CO2 Emissionen in Panik versetzen und für ihre Ziele mobilisieren wollen.

Zu dieser Strategie der Panikmache, damit sich die Menschen freiwillig einer Weltregierung unterwerfen, hat sich Henry Kissinger 1992 bekannt:

https://www.youtube.com/watch?v=Rk6igsYZww8

Sie machen die Kinder, deren politische Unerfahrenheit sie schätzen und deren Folgsamkeit sie durch jahrelange Indoktrination der Global Warming Theorien in den Schulen vorbereitet haben, zur Speerspitze der konterevolutionären Bewegung, die komme was da wolle auf die Durchsetzung der Forderungen des IPCC drängen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s